ESD Schutzkleidung

ESD Schutzkleidung

Screenshot_2019-02-28_ESD

ESD Schutzkleidung

Minimiere die Gefahr für elektrostatische Aufladung mit Kansas ESD-Schutzkleidung

Der menschliche Körper ist ein guter elektrischer Leiter. Allein wenn Du herumläufst, kannst Du in Deinem Körper statische Elektrizität von mehreren tausend Volt aufbauen. Schäden durch ESD sind eine häufige Fehlerquelle in der elektronischen Produktion. Die richtige Arbeitskleidung in Kombination mit anderen ESD-zertifizierten Geräten ist die einzige Garantie dafür, dass die Produkte keiner Entladung ausgesetzt sind.

 

Eine Kollektion mit Fokus auf Komfort

Kittel und Hosen aus leichtem, komfortablem Material kombiniert mit weichen Oberteilen. Alle Kleidungsstücke enthalten leitfähige Fasern, die die statische Elektrizität ableiten. Die gesamte Kollektion entspricht der Norm IEC 61340 und erfüllt die Anforderungen für den Einsatz in EPA-Gebieten (Electrostatic Protected Area).

 

MATERIAL XSM

Dieses weiche Strick-Sweatshirt-Material wurde speziell für die Herstellung und Montage von ESD-empfindlichen Produkten entwickelt. Er entspricht der Norm IEC 61340 und erfüllt die Anforderungen für den Einsatz in geschützten EPA-Bereichen.

 

MATERIAL ELP

Ein leichter und flexibler Twill, der eine gute Leitfähigkeit hat. Er wurde speziell für die Herstellung und Montage von ESD-sensiblen Produkten entwickelt. Er entspricht der Norm IEC 61340 und erfüllt die Anforderungen für den Einsatz in geschützten EPA-Bereichen.

 

MATERIAL XTM

Es wurde speziell für die Herstellung und Montage von ESD-sensiblen Produkten entwickelt. Er entspricht der Norm IEC 61340 und erfüllt die Anforderungen für den Einsatz in geschützten EPA-Bereichen.